trennung ps und soil

aquaristik

für den bodengrund hatte ich das soil amazonia verwendet. unter das soil kam eine dickere schicht powersand. der powersand ist hell und das soil ist dunkel. zwschen beiden hatte ich ein plastikgitter gelegt um eine vermischung zu vermeiden. kurz nach der damaligen einrichtung tauschte ich einige pflanzen aus. die wurzeln hatten sich leider sehr stark mit dem plastikgitter verbunden und beim herausziehen der pflanzen kam das gitter mit hoch. dadurch kam es zu einer vermischung von powersand und soil.

bei der jetzigen neueinrichtung kam ich auf die idee beides voneinander zu trennen. das ganze stellte sich aber als fast unmöglich heraus, auf ein korn powersand kamen gefühlte drei körner soil. zum glück hatte ich noch einen sack amazonia hier herumliegen.

ich trennte ca. 1 l amazonia von den groben körnern des powersandes. dieser liter kam dann als unterste schicht in das becken. darauf die frischen drei liter. ich hoffe, dass sich dadurch die einlaufphase stark verkürzt.

(auf dem photo ist rechts der powersand mit dem soil zu sehen, links das teilweise getrennte ergebnis)