start mit destilliertem wasser

aquaristik

meine becken fassen insgesamt 30 l. abzüglich boden werde ich so bei 27 l liegen. zusätzlich befülle ich die becken nicht bis zur kante, so dass schlussendlich wohl nur ca. 25 l wasser übrig bleiben.
die becken sind mit dem soil amazonia 1 als bodengrund befüllt. dieser bodengrund senkt selber die werte wie kh, gh und ph.

bevor ich heute nun mit dem wasserwechsel angefangen habe, hatte ich erst die wasserwete gemessen:

becken 1 (bees)

gh 15

kh 8

ph 6,5

becken 2 (tiger)

gh 13

kh 9

ph 7

insgesamt habe ich dann 14 l pro becken gewechselt. aufgefüllt habe ich dann mit 7 l destilliertem wasser und 7 l leitungswasser, also 50/50.

2 stunden nach dem Wasserwechsel habe ich erneut die werte gemessen:

becken 1

gh 10

kh 7

ph 6,5

becken 2

gh 10

kh 5

ph 6,5

fazit: ich denke mal, dass ich nach dem nächsten wasserwechsel bei meiner wunsch gh von 8 ankommen werde. negative auswirkungen auf die garnelen kann ich nicht feststellen. jetzt bin ich mal gespannt wie sich die veränderung bei den pflanzen bemerkbar machen wird.